Der Schwerpunkt Aggression und Gewalt hat sich in den letzten Jahren am Bedarf der Einrichtungen entwickelt. Viele Kinder sind mit Alltagssituationen heute so überfordert, dass sie sich nur mit Aggression und Gewalt zu helfen wissen. Ihnen fehlen Kompetenzen, sich in unsicheren Situationen auch anders ausdrücken zu können.

Wir bieten Ihnen Begleitung in der Weiterentwicklung der persönlichen Haltung zum Thema Gewalt und Aggression. Dabei geht es um den Wechsel der Blickrichtung, das Verstehen der Handlungsstrategie des einzelnen Kindes sowie die Entwicklung der eigenen pädagogischen Handlungsstrategien in der Begleitung von Kindern in schwierigen problembehafteten Situationen.

Ziel ist es, den Alltag in der Einrichtung zu entspannen, einzelne Kinder sowie die Gruppe der anderen Kinder zu schützen und mit ihnen einen gelingenden bildungsfördernden Alltag zu gestalten.

FK-11.1 Umgang mit Aggression und Gewalt: VIOLETTE – Aggression in positive Energie wandeln