Wann:
5. November 2018 um 8:30 – 15:45 Europe/Berlin Zeitzone
2018-11-05T08:30:00+01:00
2018-11-05T15:45:00+01:00
Wo:
Seminarraum 1
Nickerner Str. 2
01257 Dresden
Deutschland
Preis:
80
Kontakt:
Frau Heike Seewald-Blunert

Was der „Vater der Psychomotorik“ Ernst J. Kiphard zu den Vorteilen der Ganzkörpererfahrungen nachwies und Renate Zimmer in modernen Studien veröffentlichte, dient inzwischen den Unfallkassen als Argument, die Raumkonzepte in Kinderkrippen anzupassen. „Schafft die Stühle ab“ ist nicht nur der Buchtitel eines Neurowissenschaftlers, sondern der Aufruf zu mehr Bewegungsfreiheit, denn was nicht durch den Körper geht, bleibt auch nicht im Kopf.

Im Seminar werden wir Praxisideen aus der Kinesiologie, Braingym und Tiefensensibilisierung erproben und auf die Jüngsten in Bewegungsbaustellen und Alltagsritualen anpassen.

Referentin: Heike Seewald-Blunert

Dieser Eintrag wurde aus einer CSV/ICS-Datei importiert.