Wann:
5. September 2018 um 8:30 – 15:45 Europe/Berlin Zeitzone
2018-09-05T08:30:00+02:00
2018-09-05T15:45:00+02:00
Wo:
Seminarraum 1
Nickerner Str. 2
01257 Dresden
Deutschland
Preis:
80
Kontakt:
Frau Petrun Grafe

Zahnwechsel und der zweite Gestaltwandel sind körperlich sichtbare Merkmale, die darauf hinweisen, dass die Kinder vor einem der größten Übergänge in ihrem Leben stehen. Ein Jahr, wie ein Zeitsprung, dessen Möglichkeiten den Kindern nicht vorenthalten werden sollten. Die meisten Vorschulkinder sind mutig, wissensdurstig und voller Lebens- und Entdeckungsfreude. Wir erleben sie als selbstbewusst und zugleich tief empfindsam. Wie können wir als Erzieher/-innen diese Zeit so begleiten, dass Selbständigkeit, Gemeinschaftsfähigkeit, Lernfreude und die Fähigkeit zu konzentriertem Arbeiten unterstützt werden und die Kinder in ganzheitlicher Weise vorbereitet ihre Schulzeit beginnen können? Übungen und Geschichten, Stilleübungen, Anregungen für „bewegte“ Schulvorbereitung, Ideen aus unterschiedlichen Ansätzen der Reformpädagogik und der Erfahrungsaustausch unter den Teilnehmenden können helfen, diese Zeit für die Vorschulkinder im besten Sinne einprägsam, frei und geborgen zu gestalten.

Referentin: Petrun Grafe

Dieser Eintrag wurde aus einer CSV/ICS-Datei importiert.