Wann:
24. Oktober 2018 um 8:30 – 15:45 Europe/Berlin Zeitzone
2018-10-24T08:30:00+02:00
2018-10-24T15:45:00+02:00
Wo:
Seminarraum 1
Nickerner Str. 2
01257 Dresden
Deutschland
Preis:
80
Kontakt:
Frau Benita Grafe-Bourdais

Interkulturelle Aspekte in der Elternarbeit spielen im Kitaalltag zunehmend eine wichtige Rolle. Die entsprechende Vorbereitung, Anbahnung und Durchführung z.B. von Entwicklungsgesprächen für Kinder mit Migrationshintergrund, tragen entscheidend zum Erfolg dieser Gespräche und zur Partizipation der Eltern in der Erziehungspartnerschaft mit der Kita bei. Das Seminar vermittelt viele praktische Anwendungsbeispiele und Übungen aus der interkulturellen Beratungspraxis mit Kindern, Jugendlichen und deren Eltern. Wir beschäftigen uns besonders intensiv mit den wichtigsten, sich kulturell unterscheidenden Aspekten, wie den Umgang mit Zeit, Raum und Autoritäten, die auf anders geprägten Wertvorstellungen und Normen basieren und (zumeist) unbewusst im pädagogischen Alltag „mitlaufen“, sowie unterschiedlichen Gesprächsstilen außerhalb der deutschen Kultur. Kenntnisse und Handlungskompetenz kultureller Indikatoren dienen dem Aufbau stabiler emotionaler Beziehungen zu Kindern und Eltern und erleichtern, oder verbessern spürbar den Kitaalltag für und mit Kindern aus multinationalen Herkunftskulturen.

Referentin: Benita Grafe-Bourdais

Dieser Eintrag wurde aus einer CSV/ICS-Datei importiert.